Zuhause > Nachrichten > Industrie News > Wie Elektroroller funktioniere.....
Heißes Produkt
Kontaktieren Sie uns
Omni Intelligent Technology Co., Ltd. Tel: (+ 86) 755-89208216 Fax: (+ 86) 755-89208219 Anzahl: 5th. Floor Block 4, Lianchuang technische Zone Eins, Nr.21th. bulan Straße, longgang Bezirk, Shenzhen, P.R.China.Jetzt Kontakt
Zertifizierungen
Zertifizierungen1

Nachrichten

Wie Elektroroller funktionieren

Es scheint unkompliziert, wenn Sie zuerst darüber nachdenken. Natürlich arbeitet diese Art von Roller mit Elektrizität, wie der Name schon sagt. Es sind jedoch noch weitere Komponenten zu berücksichtigen, um die Funktionsweise eines Elektrorollers zu verstehen.

Bevor Sie ins Detail gehen, sollten Sie wissen, wie sich ein Elektroroller von einem herkömmlichen Tretroller unterscheidet. Auf den ersten Blick sehen beide vielleicht gleich aus, aber ein E-Scooter verfügt über zusätzliche Teile, die nur für ihn einzigartig sind.

Ein Tretroller muss von außen manipuliert werden (Sie treten auf den Boden), damit er sich bewegen kann. Ein E-Scooter verfügt über einen Motor und eine Batterie, mit denen er sich bewegen kann, ohne dass Sie ständig Ihre Füße auf den Boden stellen müssen.

Außerdem kann ein Kick-Scooter nur so schnell fahren, wie Sie stark starten können. Einige E-Scooter können mehr als 60 km / h fahren, obwohl in Städten normalerweise eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km / h festgelegt wird.

Beide Roller haben einen Rahmen und Bremsen. Ein Rahmen ist der Körper Ihres Scooters vom langen Griff bis zur Basis.

Die Bremsen sind die Mechanismen, die Ihnen helfen, abzubremsen oder anzuhalten. Wenn Ihr Roller über elektrische Bremsen verfügt, verwendet er möglicherweise eines von zwei Systemen: entweder ein Trommelsystem oder ein Scheibensystem. Beide Systeme helfen Ihnen beim Abbremsen (ganz oder teilweise), indem sie Reibung zwischen einer sich bewegenden Oberfläche (Ihrem E-Scooter) und einer ebenen Oberfläche (der Straße) erzeugen.

Wie oben erwähnt, verfügt ein E-Scooter über Zusatzkomponenten, mit denen Sie die Höchstgeschwindigkeit und die maximale Reichweite erreichen können. Einige dieser Teile sind:

Motor
Batterie
Hauptplatine
Drosseln
Ein Motor bringt Sie vorwärts. Es liefert die Kraft, die der E-Scooter für die Bewegung benötigt, und befindet sich normalerweise außerhalb des Rades (bei kettengetriebenen Motoren) oder innerhalb der Felge des Rads (bei Nabenmotoren).

Eine Batterie speichert die elektrische Energie, die der Motor zum Arbeiten benötigt. Die Energie fließt durch eine Reihe von Kabeln, die als Anschlüsse für Ihre E-Scooter dienen.

Ein Motherboard fungiert als Gehirn Ihres E-Scooters. Es ist die Komponente, die allen anderen E-Scooter-Teilen mitteilt, was sie tun müssen. Signale von Batterie, Motor, Gas und Bremsen gehen an das Motherboard und senden die erforderlichen Informationen an andere Teile.

Im Lenker befindet sich eine Drosselklappe, die steuert, wie langsam oder schnell Sie fahren können. Wenn Sie auf den Gashebel drücken (sanft oder kräftig, je nachdem, wie schnell Sie fahren), teilen Sie dem Motherboard den genauen Impuls mit, den der E-Scooter erzeugen muss, um die gewünschte Geschwindigkeit zu erreichen.

Lassen Sie all diese Teile zusammenarbeiten und voila! Ihr E-Scooter beginnt sich zu bewegen und los geht's.