Zuhause > Lösung > Fortschrittliche IoT-Technologien für Mikromobilität und Flottenmanagement
Kontaktiere uns
Omni Intelligent Technology Co., Ltd.   
Tel: (+86) 755-89208216   
Fax: (+86) 755-89208219   
Hinzufügen: Boden 11, Gebäude 31, Phase 3, Lianchuang Tech Park, Nr. 21 Bulan Road, Longgang District, Shenzhen, P. R. China.
Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte, wir geben Ihnen den besten Service! Kontaktieren Sie mich jetzt
Zertifizierungen

Fortschrittliche IoT-Technologien für Mikromobilität und Flottenmanagement

Welche IoT-Technologien werden für MikromobilEsät und Flottenmanagement verwendet?

1, Lokale Geofence-Technologie

It Es unterscheidet sich von herkömmlichem Geofencing, das vom Server implementiert wird. Beim herkömmlichen Geo-Fence lädt das IoT-Gerät die Standortinformationen in Echtzeit hoch, und der Server bestimmt, ob das IoT-Gerät den Zaunbereich betritt oder verlässt, und sendet dann einen Befehl an das IoT-Gerät um die Geschwindigkeit von Fahrzeugen zu überwachen und das Fahren zu verbieten.

Einige Probleme verursachten jedoch, wie z. B. langsame Antwort, Verbrauch von IoT-Datenverkehr und Zunahme der Server Overhead usw..

Um diese Probleme zu lösen, wird Geofencing direkt vom IoT-Gerät implementiert . Das IoT überwacht, ob ein Geofence betreten oder verlassen wird, und es begrenzt automatisch die Geschwindigkeit und stoppt das Fahren.

IoT reagiert schnell und erfordert keinen Serverbefehl.

Omni advanced local geo-fence technology

2,Trägheitsnavigation

Verwenden Sie die Trägheitsmesseinheit (IMU), um die Beschleunigungs- und Winkelgeschwindigkeitsdaten der Person während des Fahrvorgangs wahrzunehmen, und verwenden Sie diese Daten, um die Fahrstrecke und -richtung des fahrenden Fahrzeugs basierend auf der bekannten Startposition zu berechnen, um dies zu erreichen das Fahrzeug, wenn kein Satellitensignal vorhanden ist.

Dies ist der Zweck der Positionierung. Korrigieren Sie die Abweichung der Satellitenpositionierung und verbessern Sie die Positionierungsdrift, indem Sie die aktuelle Position des Geräts berechnen.

Es wird mit GNSS-Informationen wie Geschwindigkeit, Position und Haltung kombiniert. Daher kann es den Fahrzeugpositionierungspfad beenden und korrigieren, wenn kein Satellitensignal vorhanden ist.

Omni advanced IoT techology of inertial navigation

Omni verfügt über die IoT-Technologie der GNSS-Doppelfrequenztechnologie                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Omni has the IoT technology of smart parking lock

3, L1/L5 GNSS Doppelfrequenztechnologie

Was kann diese fortschrittliche IoT-Technologie?

  1. Verbessern Sie die Positionierungsgenauigkeit
  2. Unterdrücken Sie den Einfluss des Pfadeffekts
  3. Verbessern Sie die Anti-Interferenz-Fähigkeit

Daher verbessert dies den Empfänger"s Positionierungsleistung in der Stadt mit hohen Gebäuden.

Die folgende Tabelle zeigt die Unterschiede zwischen dem L5/E5-Band und dem L1-Band. Es sind diese Unterschiede, die es L5/E5-Signalen ermöglichen, die inhärenten Defekte in einem einzelnen L1-Band effektiv zu kompensieren.

Omni has IoT technology of GNSS double frequency technolofy

Diese fortschrittlichen IoT-Technologien gewährleisten eine effektive Implementierung von E-Scooter-Sharing Projekte, Fahrrad-Sharing-System , E-Bike-Verleih, Moped-Sharing-System und Schloss, Parksperre mit intelligenten Fähigkeiten, GPS-Tracking für jede Flotte.