Zuhause > Nachrichten > Industrie News > Wie werden intelligente Thermo.....
Heißes Produkt
Kontaktieren Sie uns
Omni Intelligent Technology Co., Ltd. Tel: (+ 86) 755-89208216 Fax: (+ 86) 755-89208219 Anzahl: 5th. Floor Block 4, Lianchuang technische Zone Eins, Nr.21th. bulan Straße, longgang Bezirk, Shenzhen, P.R.China.Jetzt Kontakt
Zertifizierungen
Zertifizierungen1

Nachrichten

Wie werden intelligente Thermostate in der Smart Home-Automatisierung eingesetzt?

Mit dem Wachstum von Smart Home werden immer mehr intelligente Sensoren in Privathaushalten eingesetzt. Der drahtlose Thermostat ist einer von ihnen, der aufgrund seiner Fernzugriff weit verbreitet ist. Basierend auf der Integration mit dem Smart Home Automation Gateway und anderen Smart Home-Sensoren bietet es Benutzern, die über verschiedene Terminals wie Smartphones, Tablets und andere tragbare Smart Devices steuern und überwachen, wo immer sie sich befinden, großen Komfort.

Was ist ein intelligenter Thermostat?
In der Hausautomation übernehmen drahtlose Smart-Thermostate die Rolle einer gemütlichen Umgebung, die mit Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren, Klimaanlagen und anderen Smart-Home-Geräten aufwacht, die die Umgebung komfortabel machen. Mit einem Touchscreen-Display und einigen Tasten zum Wechseln zwischen verschiedenen Modellen sind Heimthermostate einfach zu bedienen und können programmiert werden. Im Allgemeinen ist der Smart-Thermostat ZigBee / Z-Wave für Wi-Fi aktiviert, um eine Verbindung zum IoT-Hub herzustellen.
Was kann ein Heimthermostat für ein intelligentes Zuhause bedeuten? Mit einem intelligenten Thermostat können Hausbesitzer auf die Temperatur und Luftfeuchtigkeit ihres Hauses zugreifen und diese steuern, auch wenn sie nicht zu Hause sind. Sie müssen sich keine Sorgen machen, das Haus ist immer unter Kontrolle, Benutzer können das Kühl- oder Heizsystem mit ihren intelligenten drahtlosen Geräten ausschalten.


Was ist der Zweck des Thermostats?
Intelligente Thermostate können die Temperatur innerhalb der vorgegebenen Grenzen halten. Wenn Sie sich zu heiß fühlen, kühlen Thermostate die Haustemperatur ab, andernfalls erwärmen sie den Raum, wenn Sie sich zu kalt fühlen. Während Sie die Temperatur in Ihrem Zuhause anpassen (normalerweise basierend auf der Routine und dem Lebensstil der Benutzer), spielen Thermostate auch eine wichtige Rolle beim Energiesparen. Es gibt Umfrageergebnisse, die belegen, dass durch die Verwendung eines Thermostats bis zu 10% pro Jahr beim Heizen und Kühlen eingespart werden können.

Wie funktioniert ein Thermostat mit anderen Smart-Home-Sensoren in der Hausautomation?
ZigBee und Z-Wave sind beliebte drahtlose Konnektivitätstypen in Smart Home. Thermostat auch. Auf dem Smart-Home-Markt gibt es ZigBee- und Z-Wave-Thermostate. Bei Verwendung verschiedener Konnektivitätstypen benötigen Hausbesitzer einen Z-Wave-Controller oder einen ZigBee-Hub, um effektiv zu funktionieren.
Unter der Kontrolle eines Smart-Home-Gateways lassen sich drahtlose Heimthermostate einfach programmieren und mit anderen Hausautomationssensoren zusammenarbeiten, um ein komfortables Umfeld zu schaffen. Beispielsweise erfasst der Temperatur- und Feuchtigkeitssensor Temperaturschwankungen in Ihrem Haus, und der Thermostat wird ausgelöst, um die ideale Temperatur automatisch entsprechend der von Ihnen geplanten bevorzugten Temperatur zu programmieren.
Die von Thermostaten erzeugten Daten werden über den Smart-Home-Hub mit den Plattformen verbunden und geben den Arbeitsbericht des Thermostats aus. Anschließend arbeitet der Smart-Thermostat effizienter.
Wie wir wissen, gibt es auf dem Markt programmierbare Thermostate und intelligente Thermostate. Der größte Unterschied zwischen den beiden Arten besteht darin, dass die intelligenten Benutzer die Überwachung und Steuerung von verschiedenen Terminals aus ermöglichen. Und sie sind effizienter, um Ihre Stromrechnung zu sparen.